img img

Rechtliche Hinweise

A.

Anwendungsbereich

 

Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind das Angebot und die Dienstleistung von BrasilOnline im Bereich Werbung (Standard-Internet-Werbung: Banner, Buttons etc.). Der Vertrag kommt durch durch Unterschrift des Kunden auf der Auftragsbestätigung zu Stande. Mit der Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen (schriftlich oder elektronisch) akzeptieren die Kunden deren Inhalt einschliesslich deren weitere Bestandteile, insbesondere die Liefer- und Annahmebedingungen und die Preisliste.

B.

Pflichten von BrasilOnline

 

Die Leistung richtet sich nach dem jeweiligen Auftrag.

BrasilOnline darf zur Erfüllung des Auftrages Dritte beiziehen. BrasilOnline kann die Dienstleistung jederzeit ausbauen, ändern oder beenden. Änderungen der Geschäftsbedingungen oder weiterer Bestandteile treten mit der Veröffentlichung auf der Website von BrasilOnline in Kraft. Die Kunden stimmen den jeweils geltenden Geschäftsbedingungen durch den Gebrauch der Dienstleistung zu. BrasilOnline übernimmt keine Gewähr für das störungsfreie Funktionieren der Dienstleistung.BrasilOnline hat das Recht, im Falle von rechtswidriger Nutzung der Dienstleistungen den Vertrag sofort aufzulösen, frist- und entschädigungslos

C.

Pflichten der Kunden

 

Die Kunden sind für die Informationen verantwortlich, die sie oder Dritte durch BrasilOnline übermitteln oder bearbeiten lassen. Rechtswidrige und unsittliche Informationen (z.B. Gewaltdarstellungen, Pornografie, Rassismus, etc), die Verletzung von Rechten Dritter (z.B. Urheberrechten, Markenrechten und anderen Immaterialgüterrechten) sowie Belästigungen sind verboten.

Die Kunden befolgen die Richtlinien der Schweizerischen Lauterkeitskommission. Die Kunden sind für das Funktionieren von Link und Ziel-URL in der Werbung verantwortlich. Die Kunden tragen die Kosten für das Eingrenzen und Beheben von Störungen durch BrasilOnline, wenn sie die Untersuchung verlangt haben und die Ursache der Störung auf die Handhabung der Ausrüstungen des Kunden zurückzuführen ist. BrasilOnline übernimmt keine Kosten für Support durch Dritte. Wird BrasilOnline, ein Organmitglied oder Mitarbeiter von BrasilOnline straf-, zivil- oder verwaltungsrechtlich zur Verantwortung gezogen, so stellt der verantwortliche Kunde den Betroffenen von allen Ansprüchen frei und haftet für den Schaden.

D.

Zahlungsbedingungen

 

Die Kunden zahlen die für die Dienstleistung anwendbare Vergütung gemäss unterzeichneten Auftrag. BrasilOnline erstellt die Rechnung aufgrund des vom Kunden unterzeichneten Auftrages.

Eine Stornierung des Auftrags durch die Kunden führt ohne ausdrückliche Zustimmung durch BrasilOnline weder zum Entfallen oder zur Reduktion der Vergütung noch zur Auflösung des Vertrags. BrasilOnline kann freiwillig Reduktionen gewähren:

Die Rechnungen von BrasilOnline sind bis zum angegebenen Verfalldatum zu bezahlen. Bezahlt der Kunde nicht fristgerecht, so kann BrasilOnline seine Leistung aussetzen oder den Vertrag frist- und entschädigungslos auflösen. Die Verrechnung von Forderungen durch die Kunden ist ausgeschlossen.

E.

Haftung

 

In jedem Fall ist die Haftung für indirekten Schaden, für reinen Vermögensschaden und für entgangene Umsätze und entgangenen Gewinn ausgeschlossen. BrasilOnline haftet nicht für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit von Informationen, welche über die Website von BrasilOnline zugänglich sind. BrasilOnline ist nicht haftbar, wenn Daten der Kunden gelöscht oder sonstwelche Aenderungen vorgenommen werden. Die Kunden sind BrasilOnline im Fall einer Vertragsverletzung für jeden Schaden haftbar, wenn sie nicht beweisen, dass sie kein Verschulden trifft. BrasilOnline haftet in keinem Falle, falls deren Kunden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von BrasilOnline verletzen.

F.

Dauer und Beendigung des Vertrages

 

Der Vertrag in Form des Auftrages ist ein Abonnement. Der Vertrag gilt für die Dauer der vereinbarten Werbeschaltungen, gemäss Auftrag. Der Vertrag erneuert sich stillschweigend um die vereinbarte Werbedauer, falls der Kunde den Vertrag nicht 2 Monate vor Ablauf auf Ende eines Monates schriftlich kündigt . BrasilOnline kann den Vertrag jederzeit auflösen. BrasilOnline kann den Vertrag fristlos auflösen, wenn ein Kunde gegen die Geschäftsbedingungen verstösst. Schadenersatz und weitere Ansprüche bleiben vorbehalten.

G.

Vertragsübertragung, anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

BrasilOnline ist berechtigt, sämtliche Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen Dritten zu übertragen. BrasilOnline teilt einen solchen Vertragsübergang den Kunden mit. Diese Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht.

Gerichtsstand ist Zürich

Oktober 2003, Pacifico GmbH-BrasilOnline